#DIY: m²-Mate in der perfekten Geschenkverpackung!

Auf der Suche nach einem passenden Geschenk? Wie wäre es mit euren Lieblingssorten von m² in einer selbstgemachten Geschenkverpackung? Ob zum Geburtstag, für die nächste Sommerparty oder einfach so, um euren Liebsten eine Freude zu machen: Eine Anleitung für die passende Verpackung findet ihr hier!

Material:

  • 1 x Pappe (mindestens 25 cm x 48 cm)
  • Klebeband
  • Braunes Packpapier
  • Geschenkband
  • Paketband
  • Schere Weiterlesen

So bleiben eure Getränke im Sommer kühl!

5 Tipps um Getränke im Sommer länger kühl zu halten

Hier kommen unsere fünf Tipps, damit ihr auch an heißen Sommertagen eure Getränke kalt genießen könnt.

Die Grundlage für alle Tipps sind eine gute Vorbereitung, also ist es sinnvoll, dass ihr eure Lieblingsgetränke vorkühlt. Also ab in den Kühlschrank über Nacht oder für ein paar Stunden in das Gefrierfach.

Tipp 1: Das Eisbad

Wenn eure Getränke keinen Platz mehr im Kühlschrank haben oder sie langsam wieder warm werden, könnt ihr ihnen auch ein Eisbad gönnen. Dafür einfach Leitungswasser in einen großen Behälter füllen, Eis hinzufügen und eine handvoll Salz dazugeben. Anschließend noch die Getränke  reinlegen und bereits nach ein paar Minuten heißt es wieder: Drinks are best served cold.

Eiswasser kühlt grundsätzlich besser als nur ein Behälter voll mit Eiswürfeln, denn so können die Getränke die Temperatur übernehmen. Das Salz sorgt dafür, dass das Wasser nicht gefrieren kann und sorgt damit für eine verbesserte Kühlleistung.

Tipp 2: Die Socke

Ihr seid unterwegs am See und habt eine Socke übrig? Tränkt sie einfach in kaltes Wasser, Flasche hineinstellen und in die Sonne legen. Der Trick besteht darin, dass durch die Sonnenwärme Wasser verdunstet und so Kälte entsteht. Der Kühlungsprozess wird durch Wind noch mehr unterstützt.

Tipp 3: Die Kühltruhe

Kühltruhen mit Kühlakkus. Es klingt banal, aber natürlich hilft eine Kühlbox enorm um Getränke kalt zu halten. Hier gibt es die unterschiedlichsten Varianten, ob komplett ohne Strom oder mit Stromanschluss. Je nach Anwendungsfall gibt es die passende Kühlbox.

Mit Kühlakkus haltet Ihr die Getränke zusätzlich länger kalt, sie verbrauchen dabei natürlich auch etwas Platz.

Günstige Kühlboxen sind fast in jedem Supermarkt oder Onlineshops erhältlich. Einige lassen sich auch über den Zigarettenanzünder im Auto antreiben, so bleiben die Getränke auch während einer langen Fahrt (z.B. zum See) kalt.

Übrigens empfiehlt es sich die Flaschen möglichst eng aneinander geschichtet in der Kühlbox zu stapeln. Die dadurch verringerte zu kühlende Fläche lässt eure Getränke länger kalt werden. 

Tipp 4: Der Schwimmreif

Ein kleiner Hingucker: Der Schwimmreif für Getränkekästen. Für gerade Mal etwa acht Euro in diversen Onlineshops erhältlich ist der Schwimmreifen für Eure Getränkekästen. ideal für einen entspannten Tag am Strand oder am See. Durch das kühle Wasser bleiben logischerweise auch die Getränke länger kalt.

Aber Achtung: Bindet die Kiste am besten irgendwo an, bevor sie zu anderen Ufern wegtreiben.

Tipp 5: Der Thermobecher

Die Nutzung von Thermobechern oder Thermokannen ist nicht nur im Winter nützlich. Wie wäre es, wenn Ihr eure Getränke einfach in einen Thermobecher füllt? Je nach Qualität, Größe oder Durst hält sich das Getränk länger kühl.

5 Tipps, die WM-Rudelgucken bereichern

Noch 20 Tage bis zur Fußball-WM in Russland! Für alle, die sich schon früh Gedanken machen, haben wir 5 Tipps zusammengestellt, die euer Rudelgucken demnächst bereichern werden – und das mit wenig Aufwand!

1.Vorbereitung ist alles: Behaltet den Überblick über alle Spieltermine und Ergebnisse mit dem  m²-WM-Planer. So verpasst ihr kein für euch wichtiges Spiel während der Fußball-Weltmeisterschaft.

Der m²-WM-Spielplan für die Fußball-Weltmeisterschaft zum Download.

Der m²-WM-Spielplan für die Fußball-Weltmeisterschaft zum Download.

Bequem zum Download, zum Ausdrucken und Aufhängen hier.

2. Ihr sucht nach einer kreativen Snack-Idee? Einfach den klassischen Käsespieß in Deutschland-Farben servieren, indem ihr den Zahnstocher mit Käsewürfel, Cherry-Tomaten und schwarzen Oliven bestückt.

So passt es für die WM: Fingerfood mit Fähnchen.

So passt es für die WM: Fingerfood mit Fähnchen.

 

3. Kennt ihr schon den Deutschland-Shot? Der Hingucker bei jedem Rudelgucken ist mit etwas Geschick leicht gemacht: 

Kniffelig, aber wenn es gelingt ein echter Hingucker: Die Deutschland-Shots.

 Ein echter Hingucker: Die Deutschland-Shots.

Dafür braucht ihr:

– Schwarzen Vodka
– Roten Nektar (z.B. Erdbeer)
– Mangosirup
– Shot-Gläser
– Löffel zum vorsichtigen eingießen

Füllt als Erstes 1 cl des Mangosirups in ein Shot-Glas, anschließend lasst ihr 1 cl des Erdbeer-Nektars über einen Löffel, vorsichtig auf den Mangosirup fließen. Es folgt jetzt der schwarze Vodka, den Ihr ebenso vorsichtig wie den Mangosirup auf die Erdbeer-Nektar-Schicht fließen lasst.

4. Deko-Fans können sich neben den klassischen Wandaufhängern, Wimpeln oder Servietten auch beim Serviertablett austoben: Dazu braucht ihr eine grüne Moosgummi-Matte, auf die ihr mit weißen Edding Spielfeldmarkierungen zeichnet.

Wir haben unser Tablett kurzfristig aufgerüstet und eine Moosgummi-Matte mit einem Fußballfeld als Unterlage für gebastelt.

Wir haben unser Tablett kurzfristig aufgerüstet und eine Moosgummi-Matte mit einem Fußballfeld als Unterlage für gebastelt.

5. Wer darüber hinaus noch top informiert sein will, sollte die wichtigsten Websites und Apps im Blick haben.

  • Natürlich darf ein Liveticker nicht fehlen, den findet Ihr hier. Alle Ergebnisse, Ereignisse live und immer dabei.
  • Für offizielle Informationen rund um die Weltmeisterschaft lohnt sich auch ein Blick auf die offizielle FIFA-Website.
  • Alternative zum TV gesucht? Der Livestream für die Spiele schafft Abhilfe und wird  hier (ZDF) und hier (ARD) gezeigt.
  • Für die Handynutzer empfiehlt sich der Download von Apps wie die DFB, sportschau oder die WM-App 2018 – Spielplan & Toralarm.

Wir hoffen diese 5 Tipps zur Fußball-Weltmeisterschaft bereichern euer Rudelgucken daheim!